Wettkämpfe 2015

Share Button

Die Wettkampfzusammenstellung für 2015 wird laufend angepasst. Viele Läufe in der zweiten Jahreshälfte sind noch nicht angesetzt.
Auch die Tretrollerrennen sind noch nicht dabei.

Datum Prio Wettkampf Sportart Distanz Zeit Netto Platz (AK) Teiln. (AK)
14.03.2015 3 Frühjahrscrosslauf im Steigerwald, Erfurt Laufen 5 km 25:31 25:31 2. (1.) 5 (1)
12.04.2015 3 Dortmunder AWO-Lauf Laufen 10 km 39:28 39:28 5. (1.) 216 (13)
09.05.2015 1 Rennsteiglauf Laufen 21,1 km 1:47:58 1:32:58 194. (35.) 6.468 (463)
28.05.2015 3 Dortmunder B2RUN Laufen 6,0 km 22:54 22:54 55. 9.242
24.06.2015 3 Essener Firmenlauf Laufen 5,1 km 19:05 19:01 32. 6.452
01.07.2015 2 Bahnabend Kamen Laufen (Bahn) 200 m 26,50 s 26,50 s 10. 13
15.08.2015 3 StrongmanRun Ferropolis Hindernislauf 19 km 2:06:35 2:06:19 920. 2.062
20.08.2015 3 Duisburger TARGOBANK Run Laufen 5,98 km 21:33 21:27 27. (8.) 5.061 (529)
29.08.2015 1 Sommermeeting Siegburg Laufen (Bahn) 400 m 54,99 s 54,99 s
03.10.2015 2 Phoenix Halbmarathon Dortmund Laufen Staffel 21,1 km

3er-Staffel

1:31:40 1:31:40 2. 60
18.10.2015 2 Dresden Marathon Laufen 10,0 km 38:51 38:47 64. (10.) 2.153 (137)
08.11.2015 3 Bottroper Herbstwaldlauf Laufen 6,8 km 25:20 25:19 3. 313.
05.12.2015 3 Getting Tough Race Rudolstadt Hindernislauf 24 km 3:01:21 3:01:21 273. 2212

Auf Wettkämpfe mit der Priorität 1 spitzt sich die Trainingsplanung zu, während Veranstaltungen mit niedrigeren Prioritäten durchaus aus dem vollen Trainingsumfang heraus absolviert werden.

Die Priorität „V“ steht für Vorbereitungswettkampf und bedeutet, dass der Wettbewerb mit einer reduzierten Intensität bestritten wird, um sich auf einen bevorstehenden Hauptwettkampf einzustimmen, ohne Ermüdungserscheinungen zu riskieren.

Share Button