Erfolgreicher Start ins Laufjahr

Share Button

Ich mag Laufserien, die über mehrere Rennen gehen. Es geht um Platzierungen und im Verlauf der Serie kennt man die Athleten mit welchen man die umgebenden Plätze ausmacht. Heute fand das erste Rennen der Hildener Winterlaufserie statt.

Anne und ich haben uns für die kleine Serie entschieden. Diese besteht aus einem 5km-Wettkampf und zwei Rennen über 10 Kilometer im 2-Wochen-Rhythmus.

Seit August habe ich keinen reinen Laufwettkampf mehr bestritten. Von daher sind 5 Kilometer ein guter Start ins Laufjahr, auch wenn ich im Training in den letzten Wochen zum Teil wesentlich länger und bergiger unterwegs war.

Die Strecke verlief durch den Hildener Stadtwald auf Waldwegen und war mit 33 Höhenmetern leicht wellig. Über 5 Kilometer kann ich gar nicht so viel schreiben, außer dass ich eine ähnliche Taktik gegangen bin, wie bei den Firmenläufen. Den ersten Kilometer besonnen angehen und dann nur noch überholen.

Bei 277 Teilnehmern ist man, im Gegensatz zu Firmenläufen, dann relativ schnell alleine sodass sich die zweite Hälfte etwas zäher anfühlte.

Mit Platz 9 insgesamt und Platz 2 in der Altersklasse sieht das Ergebnis besser aus, als sich meine Form aktuell anfühlt. Die gute Platzierung hängt auch damit zusammen, dass sich viele starke Athleten für die große Serie (10km – 15km – Halbmarathon) entschieden haben.

Nach vorne habe ich über 1 Minute Rückstand und innerhalb 1 Minute nach hinten schachteln sich 12 Athleten. Es wird also harte Arbeit die Top 10 zu halten.

Großartig ist, dass auch Anne aktuell eine Podiumsplatzierung in Ihrer Altersklasse inne hat.

Winterlaufserie Hilden - 1. Lauf

Wettbewerb Benrather Schlosslauf
Datum: 21.01.2018
Distanz: 5 km
Nettozeit: 0:19:10
Bruttozeit: 0:19:15
Platzierung: 9. von 277
Platzierung AK: 2. von 20
Share Button

Schreibe einen Kommentar